Die Verfasserin

Nachdem ich ernsthaft damit angefangen habe ein Buch zu schreiben und merkte, dass das nicht klappt, habe ich mich dazu entschieden mit diesem Blog anzufangen.

Ich denke, dass der Name sebstklärend ist.

Ich habe eine Möglichkeit gesucht meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Ich möchte ehrlich sein. Ich möchte verarbeiten. Ich möchte aufschreiben, wie mein Leben aussieht, und reflektieren.
Ich glaube nicht, dass ich anderen eine Hilfe sein kann, denn bisher gibt es kein Happy End und ich glaube auch nicht, dass es jemals eines geben wird. Falls es doch so ist, lasst es mich wissen. Umso besser.

Ich bin Izzy, 1994 geboren und meine Mama ist psychisch krank. Sie lässt sich von keinem Arzt behandeln, nimmt keine Medikamente und keine Hilfe an. Mein Papa, meine Schwester und ich leiden sehr darunter und trotzdem wahrscheinlich nicht annähernd so viel wie Mama selbst.
Wie mein Alltag und meine Gedanken aussehen, möchte ich in diesem Blog festhalten.

6 Gedanken zu “Die Verfasserin

  1. Hallo Izzy, ich sehe, dass du kaum jünger bist, als ich und bereits, auch wie ich, viele große Steine auf dienem Rücken lasten. Das tut mir sehr leid für dich. Dochoch wünsche dir die Kraft und das Vermögen durchzuhalten. Es werden hoffentlich auch noch schönere Zeiten kommen! Alles Liebe und Gute für dich!

    Gefällt mir

  2. Ich bin mir nicht sicher, ob Du gerne die Sichtweise von mir oder Anderen hören willst. Ich könnte und würde gern ab und an zu etwas raten. Aber nach dem Motto: „Auch ein Ratschlag ist ein Schlag“ kommen ungebetene Ratschläge ja oft nicht gut an. Wie siehst Du das?

    Gefällt mir

    • Nein nein. Es tut gut zu sehen, dass sich andere mit meinen Texten beschäftigen, sich Gedanken dazu machen und Kommentare hinterlassen.
      Sobald ich einen Kommentar als unangebracht empfinde, werde ich das schon kundtun oder gegebenenfalls einfach ignorieren.
      Ich danke dir, dass du darauf Rücksicht nimmst.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s