Aprilscherz

Wie oft wünsche ich mir morgens aufzuwachen und zu merken: „Hey, war alles nur ein Traum.“ Vor allem heute, wünsche ich mir, dass einfach jemand zu mir kommt und sagt „April, April.“

Ich kriege das Bild von Papa am Bahnhof nicht aus meinem Kopf heraus. Mir wird ganz schlecht, wenn ich nur daran denke. Ich suche ununterbrochen eine Lösung für das Problem. Wie kann ich weiterleben mit meiner kranken Mama? Wie kann ich weiterleben mit meinem leidenden Papa? Wie kann ich Papa unterstützen?

Ich überlege neben der Uni arbeiten zu gehen. Mein Studium würde das absolut zulassen. Ich könnte mir einen 400€-Job suchen. Das Geld würde ich Mama geben. Vielleicht wären wir damit einen Schritt näher an einer Veränderung?!
Ich weiß es nicht.

Ich hab gestern kaum gegessen, hab’s nicht mal geschafft duschen zu gehen. Ich muss mich zusammen nehmen und mich ans Studium klammern. Das hält mich oben. Das lässt mich nicht untergehen. Ich geh in letzter Zeit alles langsamer an, trödele viel rum. Aber ich bin froh, dass ich es überhaupt angehe.

Kommt schon! Ruf doch bitte einfach jemand „April, April!“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Aprilscherz

  1. Sorry. Liegt nicht in meiner Macht. Für Wunder sind Wesen nötig, an die ich nicht glaube. Ich bin mehr der Mensch für handfeste und eher harte Ratschläge, bei denen es besser ist, wenn man nicht emotional so stark involviert ist. Das ist aber hier schwierig, denn in Blogs überwiegen die Menschen, die an Dinge glauben wie „Du musst es nur Wollen“ und „Liebe kann alles lösen“ etc. Wenn Du an anderen Ratschlägen interessiert bist, schreib mir eine kurze Mail und wir tauschen uns vertraulich aus.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s